(EA) Euro Akademie
Haben Sie einen dem*der Erzieher*in verwandten Berufsabschluss, sind als Quereinsteiger*in anerkannt und in einer Kindertageseinrichtung tätig? Dann absolvieren Sie den Kurs „Basiskurs Quereinstieg“ und lassen sich als „Sozialpädagogische Fachkraft für Kindertageseinrichtungen“ anerkennen. Seitdem Einjährige einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz haben, wächst der Bedarf an pädagogischen Fachkräften. Wir begegnen diesem Bedarf und sorgen dafür, dass Sie alle fachlichen Voraussetzungen erlernen, die Sie als sozialpädagogische Fachkraft für die Arbeit in Kindertagesstätten benötigen. 
 
Berufsbegleitend eine umfassende Weiterbildung zu absolvieren, kann schnell anstrengend werden. Mithilfe des Blended Learning-Formats bieten wir Ihnen größtmögliche Flexibilität und Zeitersparnis. So können Sie sich mit den Inhalten des Kurses ganz bequem von zu Hause aus beschäftigen und absolvieren den Präsenzteil (mindestens 70%) der Weiterbildung im Präsenz-Unterricht bei uns vor Ort. 
 
Ihre Vorteile dieser Mischung aus Selbstlernen und Präsenz-Unterricht: 
 
  • Sie erarbeiten sich die theoretischen Lerninhalte mithilfe eines E-Learning-Kurses in Ihrem eigenen Lerntempo, und zwar, wo und wann Sie wollen.
  • Bestätigen und vertiefen Sie Ihr Wissen, indem Sie Lerninhalte wiederholt anschauen können und den Literaturempfehlungen folgen.  
  • Tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmenden aus oder stellen Sie den Dozent*innen Ihre Fragen. 
  • Konzentrieren Sie sich in der Präsenzphase auf die noch offenen Fragen. Lassen Sie sich individuell bei Ihrer Vorbereitung auf das Kolloquium unterstützen.
Sozialpädagogische Fachkraft für Kindertageseinrichtungen - Basiskurs Quereinstieg -  Blended Learning

Fort- und Weiterbildung:
Sozialpädagogische Fachkraft für Kindertageseinrichtungen - Basiskurs Quereinstieg - Blended Learning

Pädagogik & Soziales
berufsbegleitend
Blended Learning
Fragen? Sprechen Sie uns an!

Sozialpädagogische Fachkraft für Kindertageseinrichtungen - Basiskurs Quereinstieg - Blended Learning

Inhalt

Als anerkannte*r Quereinsteiger*in in einer Kindertageseinrichtung erwerben Sie ausgewählte Fachkenntnisse und Kompetenzen. Zu den Inhalten unserer Weiterbildung gehören:
  1. Berufliche Identität und professionelle Perspektiven
  2. Pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten
  3. Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern 
  4. Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen professionell gestalten 
  5. Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen
  6. Institutionen, Team und  Qualität entwickeln
  7. Rechtliche Grundlagen pädagogischer Arbeit

Voraussetzungen

1. Arbeitsverhältnis in einer Kindertageseinrichtung 

2. Anerkennung als Quereinsteiger*in in einer Kindertageseinrichtung 
 
Grundsätzlich anerkannt werden Personen:
  • mit mindestens einem mittleren Schulabschluss,
  • einer abgeschlossenen, pädagogischen, in der Regel 3-jährigen Fachschulausbildung und einer mindestens 6-monatigen einschlägigen Berufspraxis. 
Zusätzlich werden bei Personen mit nichtdeutscher Muttersprache Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen vorausgesetzt.

Abschluss

Prüfung 
Kolloquium: Vorstellung einer Praxisaufgabe
 

Abschluss 
Nach Abschluss der Weiterbildung können Sie als „Sozial­pädagogische Fachkraft“ nach § 11 (2) Nr. 6 VOKitaFöG (Kindertagesförderungsverordnung) anerkannt werden.

Dauer

Im Basiskurs erfolgt der Unterricht von insgesamt 184 (+4) Unterrichtseinheiten in Blended Learning, davon 148 UE in Präsenz (+ 4 UE Einführung) und 36 UE in webbasierter digitaler Präsenz, oder begleiteten Selbstlernphasen.